Die Feste Absperrung spot entstammt der Sicherungserfahrung mit Hunderten von Gleisbaustellen. spot bietet die perfekte Sicherung von Personen und des Schienenverkehrs. Darüber hinaus sorgt spot für effektiven Lärmschutz an Gleisbaustellen und lässt sich in alle modernen Sicherheits- und Logistikkonzepte integrieren.

Einsatz für verschiedene Bahnträger

Die spot-Absperrung ist für den Einsatz in den verschiedensten Bahn-Umgebungen konzipiert. Ihr modulares Konzept basiert auf der patentierten spot-Schnellklemme. Die Schnellklemmen und weitere Speziallösungen für die Montage an Schwellen und im Weichenbereich sind für nahezu alle in Europa, Amerika und Australien verwendeten Schienen- und Schwellenkombinationen einsetzbar.

Die spot-Befestigung ist auch für den Einsatz bei Stromschienen (3rd-rail) geeignet.

Die horizontalen Schutzelemente sind in einem Bereich von 2,80 bis 3,20 m stufenlos verstellbar, so dass auch wechselnde Schwellenabstände keine Montageprobleme bereiten. Die hohe Stabilität der spot-Horizontalmodule sorgt zudem für die besondere Sicherheit der Baukräfte.

Fachartikel aus: EI – Der Eisenbahningenieur Oktober 2016

Einsatz auf Strecken mit Weichen und Kreuzungen

Die spot-Feste Absperrung verfügt auch über Montagebefestigungen, die einen Einsatz des Systems auf Strecken mit Weiche- oder Kreuzungsbereichen ermöglicht. Damit wird eine durchgehende Sicherheit auf höchstem Niveau gewährleistet während sonstige Systeme derartige Bereiche mit Flatterband und Absperrposten überbrücken müssen. 

Bei Gleisbauarbeiten im Bereich der Deutschen Bahn dürfen Feste Absperrungen für Vorbeifahr-Geschwindigkeiten von bis zu 160 km/h genutzt werden, wenn diese durch ein Automatisches Technisches Warnsystem ergänzt werden.

Gemäß Freigabeliste der DB Netz AG vom 5.10.2015 ist die Feste Absperrung spot das einzige System, das sowohl die Funksysteme von Zöllner (MFW) und Schweizer Electronic AG (Lynx) als auch andere, kabelgebundene Warngeber aufnehmen kann. Damit eignet sich die Feste Absperrung spot auch für langfristige Baumaßnahmen, bei denen kabelgebundene Systeme präferiert werden.

Sofern nur einzelne Lärmspitzen gegeben sind, können im Interesse des Anwohner-Lärmschutzes auch Kombinationen aus überwiegend 106 dB- und einzelnen 126 dB-Hörnern zum Einsatz kommen.

Die spot-Warnmittelhalterungen lassen sich mit minimalem Zeitaufwand an die Feste Absperrung montieren. Sie eignet sich damit auch für kurzzeitige Einsätze oder wandernde Baustellen. Mit der Festen Absperrung spot sind Sie in jedem Fall für alle Einsatzoptionen perfekt aufgestellt und müssen keine Kompromisse hinsichtlich der technischen Systeme eingehen.

Montage von Signalmitteln, Warngebern, Lärmschutzmodulen etc.

Für die Montage zusätzlicher optischer und/oder akustischer Warngeber von technischen Warnsystemen (AWS) sind passende, einfach anzubringende Halterungen verfügbar. Diese eignen sich für die Geräte sowohl von Schweizer Electronic (Minimel95, Lynx) als auch von Zöllner (Autoprowa). 

Spezielle spot-Lärmschutzmodule mit Bahnzulassung kombinieren die Sicherung von Personen mit der Reduktion von Lärm-Emissionen durch Baugeräte, Warnmittel oder anderen Geräuschquellen und erhöhen so die Erträglichkeit von Gleisbaustellen. spot-Lärmschutzmodule können auch als temporärer Lärmschutz zur Reduktion des Schalldruckpegels aus dem Bahnbetrieb eingesetzt werden.

Materialverwaltung per RFID

Alle spot-Materialbewegungen können im Einsatz mittels RFID-Technologie und einer speziellen Materialverwaltungssoftware zuverlässig nachgehalten werden. So wissen Sie immer, welche Teile auf welcher Baustellen sind und reduzieren durch die einfache Nachhaltung ihre Inventurdifferenzen. Die mühsame Aufschreibung von Zetteln entfällt und die Logistik wird deutlich vereinfacht.

Die folgenden Videos belegen, wie einfach, schnell und vor allem sicher die Montage / Demontage der patentierten Festen Absperrung spot erfolgt:

Die Montage- und Bedienungsanleitung für die Feste Absperrung spot von CONDOR können Sie wie folgt herunterladen:

Montage- und Bedienungsanleitung
Kurzversion